R3-19.01.2025 - Das Mardon Ensemble - Kulturkreis Stade


Direkt zum Seiteninhalt
.
















Das Neujahrskonzert des Kulturkreises
Das Mardon Ensemble
19 Januar 2025, Sonntag, 17:00 Uhr
Der Zauberlehrling


Johann Wolfgang von Goethes berühmte Ballade „Der Zauberlehrling“ inspirierte den französischen Komponisten Paul Dukas zu seiner gleichnamigen Tondichtung, einer Musik die sich dank ihrer Anschaulichkeit großer Beliebtheit erfreut.

In einem Arrangement für Bläser, Harfe und Streicher - eigens erschaffen für das Mardon Ensemble - werden die von Dukas eindrucksvoll beschriebenen entfesselten Zauberkräfte in reizvoller Instrumentierung zum Klingen gebracht.

Mit einer Suite für Klarinette und Streicher aus dem Jahre 1881 von Ferruccio Busoni ist eine weitere nahezu unbekannte Kostbarkeit der Kammermusik zu erleben.

Impressionistische Klänge von Claude Debussy mit einem Trio für Flöte, Viola und Harfe ergänzt das Programm ebenso wie ein Originalwerk für Klarinette, Flöte, Harfe und Streichquartett von Maurice Ravel und die Fantasie für Violine und Harfe von Camille Saint-Saëns.


Preise:
Mitglieder: 25 Euro | Gäste: 29 Euro | Schüler*innen / Studierende: 8 Euro



Foto: © G. Kicker
Zurück zum Seiteninhalt